Notaufnahme: 030 5472 30 02

 

Herzbergstraße 79, 10365 Berlin, Tel.: 030 5472-0, Fax: 030 5472-2000

20.06.2018

Station

Die Urologische Abteilung am KEH wurde 1992 eröffnet und entwickelte sich schnell zu einem urologischen Zentrum mit überregionalem Bekanntheitsgrad.
Unsere Station verfügt über 28 Planbetten sowie bedarfsgerechte Kapazitäten auf der Intensivstation. In modernisierten, denkmalgeschützten Gebäuden bieten wir den jährlich ca. 1.600 stationären Patienten größtmöglichen Komfort in parkähnlicher Umgebung.

Pflege

Die ganzheitliche und fürsorgliche Betreuung wird von 12 fachlich examinierten Pflegekräften gewährleistet.

Ziel unserer pflegerischen Versorgung ist die bald mögliche Wiederherstellung der Selbstständigkeit und der persönlichen Autonomie. Wir gehen auf die individuellen körperlichen, geistigen und seelischen Bedürfnisse unserer Patienten ein. Aufgrund des Krankheitsbildes erfährt ein großer Teil unserer Patienten eine hochspezialisierte Betreuung durch Fachschwestern für Urologie.
Wir führen vom Aufnahme- bis zum Entlassungstag eine Bereichs- und Zimmerpflege durch, somit ist eine individuelle Pflege und Versorgung gewährleistet.

Unser Team verfügt über eine sehr gute soziale Kompetenz, wir beziehen Angehörige, Bezugspersonen und den Sozialdienst in die Betreuung ein.

Sehr wichtig sind unserem Team regelmäßige Fortbildungen, um den ständig steigenden fachlichen Anforderungen der Grund- und Behandlungspflege Rechnung zu tragen, aber auch um unseren eigenen Ansprüchen bezüglich unseres diakonischen Auftrags gerecht zu werden.