Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters

Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters

Unser diagnostisches und thera­peutisches Behandlungsspektrum umfasst alle psychischen und psychiatrischen Störungs­bilder des Kindes- und Jugendalters. Im Folgenden finden Niedergelassene, Fachexpertinnen und -experten einen Überblick über unser Behandlungsspektrum. Bei Fragen können Sie sich telefonisch an uns wenden oder das Kontaktformular nutzen.

Kontakt

Chefarztsekretariat Kinder- und Jugendpsychiatrie
Karla Krüger Profil
Sekretariat Psychiatrische Institutsambulanz für Kinder und Jugendliche (PIA)
Profil
Stationen
Station KJP1

T (030) 54 72 38 40
E-Mail senden

Erreichbarkeit
8 - 20 Uhr Mehr
Station 2B

T (030) 55 18 54 10

Erreichbarkeit
Montag bis Freitag, 9 - 12 Uhr Mehr
Station KJP2

T (030) 54 72 39 20
E-Mail senden

Erreichbarkeit
8 - 20 Uhr Mehr
Tageskliniken
Schmerztherapeutische Tagesklinik für Kinder und Jugendliche

T (030) 55 18 52 09
E-Mail senden

Erreichbarkeit
Montag bis Freitag, 8 - 15.30 Uhr Mehr
Tagesklinik KJP3

T (030) 54 72 39 29
E-Mail senden

Erreichbarkeit
Montag bis Freitag, 7.30 - 16 Uhr Mehr
Tagesklinik KJP4

T (030) 54 72 38 50
E-Mail senden

Erreichbarkeit
Montag bis Freitag, 7.30 - 16 Uhr Mehr
Tagesklinik KJP5

T (030) 54 72 38 80
E-Mail senden

Erreichbarkeit
Montag bis Freitag, 7.30 - 16 Uhr Mehr
Tagesklinik KJP6

T (030) 54 72 39 31
E-Mail senden

Erreichbarkeit
Montag bis Freitag, 7.30 - 16 Uhr Mehr
Ambulanzen
Psychiatrische Institutsambulanz für Kinder und Jugendliche (PIA)

T (030) 54 72 38 15
E-Mail senden

Erreichbarkeit
Montag bis Donnerstag 8 - 16 Uhr, Freitag 8 - 15 Uhr Mehr

Rückrufwunsch

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mein Einverständnis zur zweckgebundenen Verarbeitung meiner Daten.

* Pflichtfelder

Sprechstunden

Sprechstunden in der Psychiatrischen Institutsambulanz für Kinder und Jugendliche (PIA)
Tic- und Tourettesprechstunde

T (030) 54 72 38 15
Montag bis Donnerstag, 8 - 16 Uhr Freitag, 8 - 15 Uhr

Sprechzeiten
nach vorheriger Terminvergabe Mehr
Sprechstunde für Kinder und Jugendliche mit Intelligenzminderung

T (030) 54 72 38 15
Montag bis Donnerstag, 8 - 16 Uhr Freitag, 8 - 15 Uhr

Sprechzeiten
nach vorheriger Terminvergabe Mehr
FASD-Sprechstunde

T (030) 54 72 38 15
Montag bis Donnerstag, 8 - 16 Uhr Freitag, 8 - 15 Uhr

Sprechzeiten
nach vorheriger Terminvergabe Mehr
Psychosomatische Sprechstunde

T (030) 54 72 38 15
Montag bis Donnerstag, 8 - 16 Uhr Freitag 8 - 15 Uhr

Sprechzeiten
nach vorheriger Terminvergabe Mehr

Team

Ärztliche Leitungen
Dr. med.
Rita May
Chefärztin Profil
Marina Armas Gonzalez
Oberärztin KP5 Profil
Regina Kania
Oberärztin KP2, KP3 Profil
Dr. med.
Susanne Knoll
Oberärztin KP1, Psychosomatik, Schmerztagesklinik Profil
Dr. med.
Jörg Liesegang
Oberarzt KP4 Profil
Psychologische Leitung
Frauke Reiprich
Leitende Psychologin Profil
Pflegerische Leitungen
Julia Albrecht
Stationsleitung KP3, KP6 Profil
Luise Bittner
Kommissarische Stationsleitung KP1 Profil
Eva-Maria Schafranek
Stationsleitung KP2 Profil
Kathrin Schwanke-Groll
Stationsleitung KP4, KP5 Profil

Unsere Schwerpunkte und Leistungsspektrum

Unsere Schwerpunkte

  • Autismus
  • Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörungen
  • Bindungsstörungen
  • Entwicklungsstörungen
  • Teilleistungsstörungen
  • Traumafolgestörungen
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Emotionale Störungen des Kindesalters
  • Tic-Störungen
  • Enuresis
  • Enkopresis
  • Mutismus
  • Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
  • Persönlichkeitsentwicklungsstörungen
  • Essstörungen
  • Somatisierungsstörungen
  • Schmerzstörungen
  • Depression
  • Ängste
  • Zwänge
  • Schizophrenie
  • Bipolare Störung

Leistungssprektrum

  • Psychologische und Psychiatrische Diagnostik, Begleitung und Therapie
  • Einzelpsychotherapie
  • Gruppenpsychotherapie
  • Kreativtherapien (z. B. Ergotherapie, Kunsttherapie, kommunikative Bewegungstherapie, Sporttherapie, Musiktherapie)
  • Familientherapie und Elternberatung, ggf. Multifamilientherapie
  • Soziomilieutherapie (z. B. Kochgruppen, pädagogisch gestaltete Freizeitaktivitäten, Sozialtraining)

Notfallbehandlungen

  • Ausschluss einer akut behandlungsbedürftigen kinder- und jugendpsychiatrischen Erkrankung
  • Klärung von Fragen zur akuten Selbsttötung (Suizidrisiko) oder akuter Fremdaggression (z. B. bei Psychose)
  • Akute Intoxikation (nach vorheriger pädiatrischer Abklärung)

Wichtige Hinweise für die Ein- und Überweisung

Im kinder- und jugendpsychiatrischen Notfall ist die Notaufnahme des KEH für die Einzugsbereiche Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf zuständig. Im Zuge der Regelversorgung behandeln wir Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr aus Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf. In Ausnahmefällen können wir im Rahmen der freien Arztwahl auch Patientinnen und Patienten außerhalb unseres Zuständigkeitsbereichs versorgen.

Bitte geben Sie Ihrer Patientin oder Ihrem Patienten folgende Unterlagen mit
  • Einweisungsschein (stationäre Aufnahme)
  • (Vor-) Befunde
  • ggf. Medikamentenliste

Fachveranstaltungen

Es sind derzeit keine Veranstaltungen geplant. Bitte schauen Sie demnächst wieder vorbei.