Station EP3

Auf der Station werden Erwachsene aufgenommen, die sich selbstständig versorgen können. Die Unterbringung erfolgt in Ein- und Zweibettzimmern.

Ziel ist die Behandlung und Diagnostik schwer behandelbarer Epilepsien sowie die differentialdiagnostische Abklärung anfallsverdächtiger Ereignisse. Im Rahmen eines interdisziplinären Behandlungskonzepts erfolgt eine umfassende psychologische und sozialarbeiterische Beratung zur Stabilisierung der beruflichen und sozialen Integration. Die Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung ist wichtiger Bestandteil sowohl der Diagnostik als auch der Therapie.

  • Station Station EP3
  • Fachbereich(e) Epileptologie
  • Lage Haus 2
  • Telefon (030) 54 72 35 30
  • E-Mail ep3@keh-berlin.de
  • Erreichbarkeit 8 - 20 Uhr



Informationen zur Aufnahme

Wenn Sie Fragen zur stationären Aufnahme haben oder einen Aufnahmetermin vereinbaren möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Case Managerin Anja Eggert.


Checkliste

Bitte denken Sie an
  • Krankenversichertenkarte
  • Überweisung vom Fach- oder Hausarzt
  • Gegebenenfalls betreits vorhandene Befunde (Röntgenbilder etc.)