Station P8

Auf der Station P8 behandeln wir das gesamte Spektrum an psychischen Erkrankungen bei Personen mit einem mentalen Entwicklungsalter von unter vier Jahren.

Bei der umfassenden stationären Diagnostik zeigen sich häufig auch körperliche Ursachen oder Verhaltensauffälligkeiten im Rahmen der emotionalen Entwicklungsverzögerung beziehungsweise einer Autismus-Spektrum-Störung. Der therapeutische Schwerpunkt liegt neben der ursachengerechten Behandlung der jeweiligen körperlichen oder psychischen Erkrankung auf körper- und erlebnisorientierten Einzeltherapien. Sie werden durch offene tagesstrukturierende Gruppenangebote ergänzt. Dabei arbeiten wir mit einem Bezugspflege- und Bezugstherapeutenansatz. Es werden vor allem körper- und erlebnisorientierte Methoden wie basale Stimulation, Snoezelen, sensorische Integration, Tanz- und Bewegungstherapie eingesetzt.

  • Station Station P8
  • Fachbereich(e) Behandlungszentrum für psychische Gesundheit bei Entwicklungsstörungen (BHZ)
  • Lage Haus 9, 1. Etage
  • Telefon (030) 54 72 49 02
  • E-Mail s.p08@keh-berlin.de
  • Erreichbarkeit 8 - 20 Uhr



Informationen zur Aufnahme

Für die stationäre Aufnahme müssen Sie sich vorab anmelden. Bitte füllen Sie die Aufnahmebögen zur Anmeldung aus und senden Sie sie per Post oder E-Mail an das Sekretariat des Behandlungszentrums. Wir nehmen Sie dann in unsere Warteliste auf. Sobald ein stationärer Platz für die Aufnahme frei ist, informieren wir Sie über den Aufnahmetermin.