Station EP2

Auf der Station werden Erwachsene mit Epilepsie und Behinderung aufgenommen, die sich in der Regel nicht selbst versorgen können. Die Unterbringung erfolgt in Ein-, Zwei- und Dreibettzimmern.

Ziel ist die Behandlung und Diagnostik schwer behandelbarer Epilepsien, die differentialdiagnostische Abklärung anfallsverdächtiger Ereignisse sowie die Abklärung und Behandlung begleitender internistischer, orthopädischer, psychiatrischer und anderer Beschwerden. Zur Förderung der Krankheitsbewältigung und Stabilisierung der sozialen und beruflichen Integration wird ein interdisziplinäres Therapiekonzept angewendet.

  • Station Station EP2
  • Fachbereich(e) Epileptologie
  • Lage Haus 4, Erdgeschoss
  • Telefon 030 54 72 35 24
  • E-Mail ep2@keh-berlin.de
  • Erreichbarkeit 8 - 20 Uhr



Informationen zur Aufnahme

Wenn Sie Fragen zur stationären Aufnahme haben oder einen Aufnahmetermin vereinbaren möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Case Managerin Christiane Lehmann