Notaufnahme: 030 5472 30 02

 

Herzbergstraße 79, 10365 Berlin, Tel.: 030 5472-0, Fax: 030 5472-2000

29.06.2017

Leistungsspektrum

Auf den geriatrischen Stationen kümmert sich das Team des Chefarztes Prof. Dr. Hans-Peter Thomas umfassend um die gesundheitlichen Probleme älterer Menschen. Mit einer modernen Ausstattung, spezifischer Diagnostik und individuellen Behandlungsplänen soll vor allem ein Ziel erreicht werden: Selbständigkeit und Lebensqualität der älteren Menschen zu erhalten.

Typische Erkrankungen, die bei uns behandelt werden, sind

  • Schlaganfall nach der Akutbehandlung und andere neurologische Störungen
  • Behandlung nach Frakturen, Gelenkoperationen oder Amputation, inklusive Prothesenversorgung
  • Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen oder Osteoporose
  • Gefäß- und Herz-Kreislauferkrankungen, wie Durchblutungsstörungen der Beine, Herzschwäche, Bluthochdruck
  • Lungenerkrankungen 
  • Magen-Darmerkrankungen
  • Störungen des Stoffwechsels, z. B. Diabetes mellitus
  • Chronische Wunden, z. B. bei diabetischem Fußsyndrom
  • Ernährungsstörungen und Austrocknung
  • Akute und chronische Schmerzsyndrome
  • Begleitende Einschränkung der Gedächtnisleistung

Spezialisierung 

  • Schmerztherapeutische Behandlung in Kooperation mit der Abteilung für Neurologie
  • Radiologische und endoskopische Diagnostik von Schluckstörungen 
  • Alterstraumatolgisches Zentrum, gemeinsame Station Geriatrie und Unfallchirurgie
  • Station für akuterkrankte ältere Patienten mit Demenz
  • Spezielles Behandlungskonzept für ältere Diabetiker in Kooperation mit der Diabetes-Station des KEH)