FASD-Sprechstunde

Behandlungszentrum für psychische Gesundheit bei Entwicklungsstörungen (BHZ)

Der diagnostische Prozess umfasst die Anamnese und Befunderhebung, die durch standardisierte Psychodiagnostikinstrumente unterstützt wird. Die abschließende diagnostische Einordnung erfolgt in einer multiprofessionellen Fallkonferenz. Der Patient bzw. die Patientin und die wesentlichen Bezugspersonen werden im Abschlussgespräch über das Ergebnis aufgeklärt und erhalten individuelle Empfehlungen für weitere Unterstützungsmaßnahmen, Therapie- und Förderplanung. Die FASD-Ambulanz steht Personen mit und ohne intellektuelle Entwicklungsstörung offen. Aufgrund der umfassenden Diagnostik ist eine Aufteilung in mehrere Termine notwendig.

Sie interessieren sich für die FASD-Sprechstunde? Dann können Sie sich über die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) am BHZ anmelden. 

Mehr Informationen

  • Telefon (030) 54 72 49 60
    Montag bis Freitag, 8 - 16 Uhr
  • Sprechzeiten Terminvereinbarung nach vorheriger Prüfung der Anmeldeunterlagen
  • Lage Haus 11