PfiFf – Pflege in Familien fördern

PfiFf – Pflege in Familien fördern

Das Programm Pflege in Familien fördern – kurz PfiFf – richtet sich an Angehörige, die Patientinnen und Patienten nach einem Krankenhausaufenthalt zu Hause pflegen, versorgen und begleiten möchten oder dies bereits tun. Das Ziel ist, pflegende Angehörige durch Schulung und Anleitung für die Pflegetätigkeit zu qualifizieren und in ihrer Lebenssituation zu unterstützen und zu stärken. Das Angebot ist kostenlos.

Der Kurs im Überblick

Der Pflegekurs ist offen für Angehörige, alle Personen, die andere Menschen pflegen, und Interessierte, die sich auf eine eventuelle Pflegesituation vorbereiten wollen. Sie erfahren in dem Kurs viel über spezielle Körperpflege und wie Sie zusätzliche Erkrankungen vermeiden bzw. rechtzeitig erkennen können. Der Pflegekurs gibt außerdem Anregungen, wie Sie Belastungen vorbeugen können. Nach der Teilnahme am Kurs sollen Sie sich entlastet und gestärkt fühlen.

Der eintägige Pflegekurs findet jeweils samstags in den Räumen der Geriatrischen Tagesklinik in Haus 3 (2. Etage, Zugang über Haus 103) statt. Der Kurs beginnt 9 Uhr und endet (mit Pausen) gegen 17 Uhr.

Termine 2022

09.07.2022

10.09.2022

19.11.2022

Flyer PfiFf

Praktische Pflegeanleitungen

PfiFf vermittelt Ihnen neben pflegerischem Fachwissen Tipps und Hilfestellungen, Sicherheit im Umgang mit dem zu Pflegenden und erleichtert die Gestaltung Ihres Alltags. Sie erhalten Unterstützung bei der Bewältigung der Pflegeaufgaben in der Familie, gegebenenfalls unter Hinzuziehung anderer Hilfsangebote, zum Beispiel Pflegedienste oder Ehrenamt. Die Pflegeanleitungen werden auf Ihre individuelle Situation abgestimmt. Mit praktischen Übungen lernen Sie beispielsweise wie Sie Ihren Angehörigen mit wenig Kraftanstrengung rückenschonend bewegen und mobilisieren können.

Austausch mit pflegenden Angehörigen

Als Ergänzung zum Pflegekurs haben Sie zudem die Möglichkeit, in Gesprächsrunden Kraft zu tanken und sich mit anderen pflegenden Angehörigen zum Thema häusliche Pflege auszutauschen.

Die Gesprächsrunde für Angehörige findet jeden dritten Mittwoch im Monat von 16 bis 18 Uhr statt.

Kontakt

Anmeldung zum Kurs
Sekretariat Pflegedirektion
Vivien Lange

T (030) 54 72 21 10
E-Mail senden

Mehr