Notaufnahme: 030 5472 30 02

 

Herzbergstraße 79, 10365 Berlin, Tel.: 030 5472-0, Fax: 030 5472-2000

Pflege in Familien fördern - PfiFf

Das Programm für Angehörige.

Pflege in Familien fördern - kurz PfiFf - ist ein Angebot des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge in Zusammenarbeit mit der AOK Nordost - Die Gesundheitskasse, unterstützt durch "Pflege in Not" und die "Alzheimer Gesellschaften".

Pflegekurse im Krankenhaus sind offen für Angehörige, alle Beteiligten, die sich für die Übernahme der Pflege entschieden haben und interessierte Personen, die sich auf eine eventuelle Pflegesituation vorbereiten wollen.

Das Angebot ist kostenlos und kann unabhängig von der Krankenkassenzugehörigkeit in Anspruch genommen werden.

Ihr Angehöriger ist plötzlich oder seit längerem auf pflegerische Betreuung angewiesen?

Wir bieten Ihnen in unserem Pflegekurs:

  • Tipps und praktische Anleitungen, abgestimmt auf Ihre individuelle Situation
  • Möglichkeiten zu Hilfsangeboten
  • Vorbeugungen von Überlastungen, auch mit praktischen Übungen
  • Informationen zu rechtlichen Ansprüchen

Sie erfahren viel über spezielle Körperpflege und wie Sie zusätzliche Erkrankungen vermeiden bzw. rechtzeitig erkennen können. Nur wer sich auch selbst etwas Gutes tut, bleibt belastbar, um anderen helfen zu können.

Zusätzlich werden Mitarbeiter des Pflegestützpunktes Lichtenberg zu jedem Kurs als Gast eingeladen.

Wann:  samstags, 9 bis 17 Uhr


Ort: Haus 5 (den genauen Veranstaltungsraum erhalten Sie mit Ihrer persönlichen Einladung))

 

Termine 2022

08.01.2022

12.03.2022

14.05.2022

09.07.2022

10.09.2022

19.11.2022

  

Ansprechpartner

Frau K. Bauer

Telefon: 030 / 5472 21 89

Über den Pflegekurs hinaus werden Gesprächsrunden angeboten, um von Ihnen gewünschte Themen zu besprechen. Sie ermöglichen Ihnen eine Auszeit vom Alltag und den Austausch mit anderen pflegenden Angehörigen.

Die Gesprächsrunde für Angehörige findet jeden dritten Mittwoch im Monat von 16 bis 18 Uhr statt.

 

 

Anmeldung zum Kurs oder zur Gesprächsrunde

Vivien Lange

Sekretariat der Pflegedirektion
Montag bis Freitag,  10 bis 11.30 Uhr

Tel.: 030 / 54 72 21 10

 

 

 

COVID-19: Häufige Fragen zum Klinikaufenthalt

Hinweis

Auf dieser Seite verwenden wir zur besseren Lesbarkeit das generische Maskulin. Damit meinen wir stets sämtliche Geschlechter.