Notaufnahme: 030 5472 30 02

 

Herzbergstraße 79, 10365 Berlin, Tel.: 030 5472-0, Fax: 030 5472-2000

03.01.2018

Zuzahlung

Ab dem 01.01.2010 wurden die Krankenhäuser durch § 43b Abs. 3 SGB V dazu verpflichtet, die Krankenhauszuzahlung im Auftrag der Krankenkassen einzuziehen.

Information über die Zuzahlungspflicht

Bitte beachten Sie Ihre gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung (gemäß § 39 Absatz 4 SGB V). Demnach wird eine Zuzahlung von 10 € pro Kalendertag für maximal 28 Tage im Kalenderjahr fällig.

Sie haben die Möglichkeit die Zuzahlung in unserer Kasse (Haus 22), am Empfang (Haus 103) oder in der zentralen Aufnahme (Haus 103) zu entrichten.

Sie können bar oder mit der EC-Karte zahlen. Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

Falls Sie nicht gleich im Anschluss Ihrer stationären Krankenhausbehandlung bezahlen, erhalten Sie von uns eine Rechnung über den fälligen Betrag.

Bitte überweisen Sie die Zuzahlung an die u. g. Bankverbindung mit Angabe Ihrer Aufnahmenummer.

Bankverbindung:

 Bank für Kirche und Diakonie
 Bankleitzahl: 35060190
 Kontonummer: 1560143016