Notaufnahme: 030 5472 30 02

 

Herzbergstraße 79, 10365 Berlin, Tel.: 030 5472-0, Fax: 030 5472-2000

Station P9

Zentrum für Allgemeinpsychiatrie und Suchtmedizin (ZAS)

Bild zum Vergrößern anklicken Eingang Haus 6

Auf der Station P 9 werden schwerpunktmäßig Menschen mit affektiven Störungen, dabei überwiegend depressive Störungen, in einem psychotherapeutischen Rahmen behandelt.

Neben diesem Schwerpunkt werden Begleiterkrankungen wie

  • Persönlichkeitsstörungen
  • Angststörungen
  • Somatisierungsstörungen und
  • Anpassungs- und Belastungsstörungen in Krisensituationen

mitbehandelt.

Schwerpunkt unserer Behandlung bildet unser multimodales verhaltenstherapeutisch orientiertes Gruppenprogramm mit Elementen der kognitiven Verhaltenstherapie und der Akzeptanz- und Commitmenttherapie.

Die stationäre Behandlung beinhaltet den Abschluss einer Therapieabsprache mit individuellen Therapiezielen, um die Patienten zu einer aktiven Mitarbeit anzuregen, und wird durch therapeutische Gespräche durch Bezugstherapeuten (Psychologen und Ärzte) und Bezugspflege begleitet.

 

 

Infotreff für Patienten

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Infotreff in Rahmen des COVID-19-Managements bis auf Weiteres abgesagt ist. Wenn Sie den Wunsch einer stationären Aufnahme haben, melden Sie sich gerne telefonisch auf unserer Station und wir besprechen alles weitere mit Ihnen. 

 

Kontakt

Psychologische Leitung

Johannes Scheidemann M.Sc.
Psychologischer Psychotherapeut (VT)

Facharzt
Dr. Martin Dinges

E-Mail:  s.p09@keh-berlin.de

Tel.: (030) 54 72 48 40
Fax: (030) 54 72 29 92 09

Sekretariat: Anke Bosse
Haus 6, 2. Obergeschoss

E-Mail: a.bosse@keh-berlin.de

Tel.: (030) 54 72 48 03
Fax: (030) 54 72 29 37

 

 

 

 

COVID-19: Häufige Fragen zum Klinikaufenthalt

Hinweis

Auf dieser Seite verwenden wir zur besseren Lesbarkeit das generische Maskulin. Damit meinen wir stets sämtliche Geschlechter.