Notaufnahme: 030 5472 30 02

 

Herzbergstraße 79, 10365 Berlin, Tel.: 030 5472-0, Fax: 030 5472-2000

03.09.2019

Station P8

Auf der Station P8 wird das gesamte Spektrum an psychischen Erkrankungen bei Personen mit einem mentalen Entwicklungsalter von unter 4 Jahren (SEED 1-3) behandelt. Bei der umfassenden stationären Diagnostik zeigen sich häufig auch körperliche Ursachen oder Verhaltensauffälligkeiten im Rahmen der emotionalen Entwicklungsverzögerung bzw. einer Autismus-Spektrum-Störung.

 

Therapeutisch liegt der Schwerpunkt neben der ursachengerechten Behandlung der jeweiligen körperlichen oder psychischen Erkrankung auf körper- und erlebnisorientierten Einzeltherapien, die durch offene tagesstrukturierende Gruppenangebote ergänzt werden. Dabei arbeiten wir mit einem Bezugspflege- und Bezugstherapeutenansatz. Es werden vor allem körper- und erlebnisorientierten Methoden wie z. B. basale Stimulation, Snoezelen, sensorische Integration, Tanz- und Bewegungstherapie eingesetzt. Zur Sicherstellung eines nachhaltigen Therapieerfolgs ist die regelmäßige Zusammenarbeit mit den wesentlichen Bezugspersonen eine Voraussetzung, um die stationär erarbeiteten heilpädagogischen und verhaltenstherapeutischen Behandlungspläne auch im Lebensumfeld umzusetzen.

Sie interessieren sich für eine Behandlung bei uns? Hier können Sie sich anmelden.   

 

 

Hinweis

Auf dieser Seite verwenden wir zur besseren Lesbarkeit das generische Maskulin. Damit meinen wir stets sämtliche Geschlechter.