Notaufnahme: 030 5472 30 02

 

Herzbergstraße 79, 10365 Berlin, Tel.: 030 5472-0, Fax: 030 5472-2000

Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität

Die Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität ist ein ständiges Ziel unserer Abteilung. Durch die Qualitätssicherung können die Patientinnen und Patienten bedarfsgerecht behandelt werden. 

Qualitätsmanagement und Zertifizierung

Unsere Abteilung unterzieht sich regelmäßig internen und externen Audits und wurde wiederholt 2019 nach dem international anerkannten Standard DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie hier.

Fort- und Weiterbildungen

Fort- und Weiterbildungen haben einen hohen Stellenwert in unserer Abteilung und tragen zur Vielfältigkeit und einem breiten Leistungsspektrum der verschiedenen Berufsgruppen bei, auch um die interdisziplinäre Zusammenarbeit und damit die Patientenversorgung zu verbessern. Es wird ausdrücklich gewünscht, dass unsere Mitarbeiter/innen an den vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Klinik sowie an externen Veranstaltungen teilnehmen können.      

Supervision

Supervision ist ein Verfahren der beruflichen Reflexion. Mit Hilfe eines externen Supervisors können arbeitsbezogene Fragestellungen und Probleme in strukturierter Form bearbeitet und einer Lösung zugeführt werden. Supervision hilft, das eigene berufliche Handeln zu reflektieren und es erfolgreicher und zufriedener zu gestalten und fördert Kommunikations- und Kooperationsprozesse. Sie soll zu einer befriedigenden und effektiven Zusammenarbeit beitragen. Je nach Bedarf erfolgt sie Patienten – oder teamorientiert.

Beschwerde-Management 

Wir sind Ihnen für Ihre Anregungen, Vorschläge und auch Beschwerden sehr dankbar. Ihre Anliegen möchten wir gerne direkt mit Ihnen besprechen. Wenn Sie es wünschen, behandeln wir Ihre Anliegen selbstverständlich auch vertraulich.
Über Ihr Lob freuen wir uns natürlich auch sehr und geben dies gerne umgehend an unsere Mitarbeitenden  weiter.

Wenden Sie sich bitte an uns über das Chefarztsekretariat  an k.krueger@keh-berlin.de bzw. rufen Sie uns an unter der Telefonnummer: 030 / 5472 3801.

Patientenfürsprecher/in

Patientenfürsprecher/innen können Patienten und Patientinnen bei Problemen und Beschwerden gegenüber dem Krankenhaus, in dem sie behandelt werden, unterstützen und beraten. Sie arbeiten ehrenamtlich, sind unabhängig und an die Schweigepflicht gebunden. Für unsere Abteilung ist Frau Sabine Kluckert zuständig.

Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie

Zudem können Sie sich bei Beschwerden zu Behandlungs-, Betreuungs- und Unterbringungsbedingungen oder Umgehensweisen an die Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie unter 030-789500360 oder info@psychiatrie-beschwerde.de wenden.

 

 

COVID-19: Häufige Fragen zum Klinikaufenthalt

Hinweis

Auf dieser Seite verwenden wir zur besseren Lesbarkeit das generische Maskulin. Damit meinen wir stets sämtliche Geschlechter.