Notaufnahme: 030 5472 30 02

 

Herzbergstraße 79, 10365 Berlin, Tel.: 030 5472-0, Fax: 030 5472-2000

Medizinisches Zentrum für Erwachsene mit Behinderungen (MZEB)

Ärztin und Patient © Annette Kitzinger

Das MZEB am KEH bietet Erwachsenen mit einer Behinderung ein speziell auf sie zugeschnittenes medizinisches Behandlungsangebot. Dies gilt sowohl für erworbene als auch angeborene kognitive (geistige) oder schwere Mehrfachbehinderungen und für Personen, die im Kindes- und Jugendalter in einem Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) behandelt wurden.

Für Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung ist es oft schwierig, Erkrankungen und Beschwerden fachgerecht abklären und behandeln zu lassen. Im MZEB am KEH lassen wir uns auf Sie ein. Sie können uns barrierefrei erreichen. Ein Team aus verschiedenen Berufsgruppen und Fachrichtungen mit besonderem Wissen und langer Erfahrung in der Behandlung von Menschen mit Behinderungen erwartet Sie.

Wir nutzen Materialien in Leichter Sprache und Symbole, kommunizieren auch ohne Worte und nehmen uns die Zeit für Sie, die Sie brauchen. Wir freuen uns auf Sie!

Bitte bringen Sie zum ersten Besuch eine Überweisung mit. Diese muss von einem Arzt oder einer Ärztin der Allgemeinmedizin, Psychiatrie und Psychotherapie, Nervenheilkunde oder Neurologie ausgestellt werden.

 

So finden Sie uns

Das MZEB befindet sich im Untergeschoss von Haus 100 im KEH.

 

Zielgruppe

Im MZEB behandeln wir Erwachsene über 18 Jahren

  • mit einer Intelligenzminderung (geistige Behinderung) oder
  • einer schweren Mehrfachbehinderung (mindestens 70). Darunter versteht man
    • einen Grad der Behinderung von mindestens 70 im Schwerbehindertenausweis,
    • mindestens einem Merkzeichen (Gehbehinderung (G), außergewöhnliche Gehbehinderung (aG), Hilflosigkeit (H), Blindheit (Bl), Gehörlosigkeit (Gl) oder Taubblindheit (Tbl)) und
    • einer der folgenden Diagnosen: Zerebralparese, Autismus, angeborene Fehlbildung / Chromosomen-Anomalie oder eine spät erworbene Behinderung mit Persönlichkeits- oder Verhaltensstörung

 

Unser Angebot

Im MZEB des KEH bieten wir Erwachsenen mit Behinderung ein umfassendes Behandlungsangebot:

  • Behandlung  von akuten und chronischen Erkrankungen
  • umfassende diagnostische Abklärung
  • ärztliche Behandlung und Therapie-Empfehlung
  • Ausstellen von Rezepten
  • Beratung, Verordnung und Anpassung von Heil- und Hilfsmitteln
  • Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie
  • heilpädagogische, psychologische und pflegerische Behandlung
  • medizinische Beratung von Personen mit Behinderungen, Angehörigen und Bezugspersonen
  • Anleitung zur Gesundheits-Förderung von Menschen mit Behinderung    
  • Beratung medizinischer, therapeutischer, psychologischer oder pflegender Fachkräfte
  • Vorsorge-Untersuchungen

 

Unser Team

Unser Team besteht aus Fachärztinnen und Fachärzten für Psychiatrie, Neurologie, Innere Medizin, Chirurgie und Unfallchirurgie sowie Fachleuten aus Psychologie, Heilpädagogik, Pflege, Physiotherapie und Ergotherapie. Außerdem arbeiten wir mit weiteren Fachkräften, z. B. aus der Orthopädie-Mechanik, zusammen.

 

 

MZEB Team Das Team des MZEB

 

Anmeldung

Sie können sich bei Annika Hartmann anmelden.

Telefonnummer: (030) 54 72 49 60

Fax: (030) 54 72 29 97 50

 

Sie können uns auch eine E-Mail schreiben. 

E-Mail: mzeb@keh-berlin.de

 

 

 

Hinweis

Auf dieser Seite verwenden wir zur besseren Lesbarkeit das generische Maskulin. Damit meinen wir stets sämtliche Geschlechter.