Notaufnahme: 030 5472 30 02

 

Herzbergstraße 79, 10365 Berlin, Tel.: 030 5472-0, Fax: 030 5472-2000

03.09.2019

Zentrum für Behindertenmedizin am KEH

Im Jahr 2008 wurde das Zentrum für Behindertenmedizin gegründet und im Verlauf weiter ausgebaut. Mittlerweile werden dort Menschen mit Behinderung in den Abteilungen für Allgemeinchirurgie, Gefäßchirurgie, Orthopädie, Urologie, Innere Medizin inklusive Funktionsdiagnostik und Radiologie stationär somatisch betreut und behandelt. 

In den internistischen Kliniken besteht eine langjährige Erfahrung mit seltenen angeborenen Störungen und Syndromen (z. B. Tuberöse Sklerose, Morbus Recklinghausen, Trisomie 21) und den damit in Verbindung stehenden internistischen Erkrankungen. Darüber hinaus ist die Abteilung vertraut mit der Durchführung diagnostischer Untersuchungen wie z.B. Gastroskopien oder spezifischer kardiologischer Diagnostik bei Menschen mit Behinderung. 

In der chirurgischen Klinik werden seit vielen Jahren Menschen mit Behinderungen operativ und konservativ behandelt. Das Kernteam besteht aus Fachärzten der operativen Fachrichtungen Allgemein-/Viszeralchirurgie und Orthopädie/Unfallchirurgie, Pflegefachkräften sowie Sozialarbeitern. 

Frau Monika Steffen koordiniert die Arbeit der verschiedenen Fachabteilungen.

 

Kontakt

Monika Steffen

Monika Steffen

Koordinatorin für Behindertenmedizin 

E-Mail: m.steffen@keh-berlin.de

Tel.: 030 / 54 72 21 84
Fax: 030 / 54 72 29 95 73