Notaufnahme: 030 5472 30 02

 

Herzbergstraße 79, 10365 Berlin, Tel.: 030 5472-0, Fax: 030 5472-2000

05.09.2017

Bethel-Ausstellung im Kesselhaus

Museum Kesselhaus (Haus 29)

Am Tag des offenen Denkmals laden wir herzlich zur Vernissage der Ausstellung "Bethels Gedächtnis" ins Museum Kesselhaus auf dem Gelände des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge (Haus 29) ein.

Vernissage „Bethels Gedächtnis“
am 10.September 2017
um 14.00 Uhr
Museum Kesselhaus

Die Ausstellung ist vom 31. August bis zum 28. September 2017 im Museum Kesselhaus Herzberge zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: Di., 14.00-16.00 Uhr + Do., 14.00-18.00 Uhr
www.museumkesselhaus.de

 

150 Jahre Bethel - Für Menschen da sein

Zum 150jährigen Jubiläum Bethels wird die Kunstinstallation „Bethels Gedächtnis“ deutschlandweit in verschiedenen Regionen gezeigt. Faden um Faden werden in einer begehbaren Rauminstallation verschiedene Geschichten, Erinnerungen, Personen, persönliche Objekte, Arbeits- und Lebensorte miteinander zu einem Gedächtnis verwoben. Die Besucherinnen und Besucher der Kunstinstallation erhalten einerseits einen sehr intimen Einblick in die künstlerisch-soziokulturelle Gegenwart und in die Netzwerkarbeit verschiedener Einrichtungen Bethels. Anderseits wird, aufgrund der individuellen Geschichten und der künstlerischen Darstellung menschlicher Spuren, ein subjektiver Blick auf Bethels Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erlebbar gemacht.

Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt der Theaterwerkstatt Bethel, dem Künstlerhaus Lydda und weiteren Einrichtungen der von Bodelschwinghschen Stiftungen.
Weitere Informationen: www.bethels-gedaechtnis.de

 

 

Einladung zur Vernissage